EN DE
EN DE

Wenn der Wind in der Wüste Gobi von Ost nach West weht, kann man Gesang hören, wenn die Sandkörner zusammen mit einer Schicht Kieselerde vibrieren, um ein tiefes Summen zu erzeugen. Die Wüste – eine riesige Weite in Nordchina und der südlichen Mongolei – ist bekannt für ihre atemberaubenden Dünen, Berge und seltenen Tiere wie Schneeleoparden und Trampeltiere. 1,580 Meter über dem Meeresspiegel und mit einer Fläche von 1,295 Millionen Quadratmetern an Land beherbergt die Wüste Gobi auch den Windpark Gansu: den größten Windpark, den es gibt. „Mit einer geplanten Leistung von 20 GW ist es der größte Windpark der Welt“ (Nesfircroft). Das Projekt im Wert von angeblich 17.5 Milliarden US-Dollar „wird 7,000 Turbinen beherbergen und genug Energie produzieren, um ein kleines Land mit Strom zu versorgen“ (Nesfircroft). Durch die verstärkte Einführung erneuerbarer Energien wurden die CO2-Emissionen in den letzten Jahren massiv reduziert, aber der vorhandene Kohlenstoffgehalt in der Atmosphäre ist zu hoch, um einen katastrophalen Klimawandel zu vermeiden. Der jüngste IPCC-Bericht warnt davor, dass die Begrenzung der globalen Erwärmung auf 1.5 Grad bis 2100 „den groß angelegten Einsatz von Maßnahmen zur Entfernung von Kohlendioxid“ erfordern wird – über den Ausbau erneuerbarer Energien hinaus (BBC). 

Kohlenstoffabscheidung ist der Prozess der Abscheidung von Kohlendioxid, bevor es in die Atmosphäre gelangt. Dies kann durch eine Vielzahl von Methoden erfolgen; Das System von Carbon Engineering verwendet einen Lüfter, um Luft (mit 0.04 % CO2) über einen mit Kaliumhydroxidlösung getränkten Filter zu ziehen. Der Filter absorbiert dann CO2 aus der aufgeblähten Luft, das dann in eine zweite Kammer strömt, wo die Flüssigkeit mit Calciumhydroxid (Baukalk) vermischt wird. Das Calciumhydroxid, Kalk, nimmt dann das gelöste CO2 auf und setzt Kalkflocken frei. Nach dem Absieben werden die Flocken in einer dritten Kammer erhitzt, bis sie sich zersetzen und reines Kohlendioxid freisetzen, das aufgefangen und gespeichert wird. In jeder Phase dieses Prozesses werden die für den Prozess verwendeten Chemikalien wieder in den Prozess zurückgeführt, wodurch eine geschlossene Reaktion entsteht, die sich endlos wiederholt, ohne dass Abfallstoffe benötigt werden (BBC). 

Awareness_ präsentiert 3 führende Unternehmen zur COXNUMX-Abscheidung auf einer Mission zur Rettung des Planeten: 

Kohlenstoffabscheidung

Carbfix - Kohlenstoffabscheidung in Stein verwandeln 

Carbfix ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der CO2020-Abscheidung und operiert seit XNUMX als ein einziges Unternehmen von Island aus. Ihr Pilotprojekt war revolutionär auf seinem Gebiet und ermöglichte die Umwandlung von Kohlenstoff in Stein innerhalb weniger Jahre, ein Prozess, von dem früher angenommen wurde, dass er Jahrhunderte dauern würde (MindsetCo).

Sobald der Kohlenstoff an der Quelle des Emittenten eingefangen ist, wird er in Wasser gelöst, wo er „mit reaktiven Gesteinsformationen wie Basalten – hochreaktiven Gesteinen – interagiert, um stabile Mineralien zu bilden, die eine dauerhafte und sichere Kohlenstoffsenke bieten“ (Carbfix). Das im Wasser gelöste CO2 wird dann in den Boden injiziert, wo es reaktive Gesteinsformationen aus Basalt bildet. Im Wesentlichen imitiert und beschleunigt das von Carbix entwickelte Verfahren den natürlichen Prozess der Speicherung von Kohlenstoff in Gesteinen. Günstige Gesteine, Wasser und eine Kohlendioxidquelle sind erforderlich, um die Kohlenstoffabscheidung erfolgreich in Stein umzuwandeln.

Kohlenstoffabscheidung

Kletterwerke - Kohlenstoffabscheidung direkt aus der Luft 

Climeworks fängt Kohlenstoff direkt aus vorbeiziehenden Winden auf. Ihr hochtechnisches System fängt erfolgreich Kohlenstoff in einem zweistufigen Prozess ab. Zunächst wird die Luft mit einem Ventilator in den Kollektor gesaugt. Auf einem „hochselektiven“ Filtermaterial abgeschieden, wird das Kohlendioxid dann an der Oberfläche abgeschieden. Danach wird das abgeschiedene Kohlendioxid in einer auf 80 bis 100 Grad erhitzten Temperatur eingeschlossen, was zu einem „hochreinen, hochkonzentrierten Kohlendioxid“ führt (Kletterwerke).

Diese Kohlenstoffabscheidung wird dann recycelt, als Rohstoff verwendet oder durch sichere Lagerung aus der Luft entfernt. Zusätzlich zu ihrem einzigartigen modularen Design, das gestapelt werden kann, um Maschinen jeder Größe zu bauen, zeichnen sich ihre Direkterfassungsmaschinen aus sind ausschließlich mit erneuerbarer Energie betrieben.  
 

„Die grauen Emissionen unserer Maschinen liegen unter 10 %, was bedeutet, dass von 100 Tonnen Kohlendioxid, die aus der Luft abgeschieden werden, mindestens 90 Tonnen dauerhaft entfernt und nur bis zu 10 Tonnen wieder emittiert werden.“ 

- Kletterwerke

Kohlenstoffabscheidung

Nettoleistung - Kohlenstoffabscheidung zur Erzeugung sauberer Energie 

Das Unternehmen für saubere Energie Net Power hat einen vierstufigen Prozess entwickelt, um die COXNUMX-Abscheidung zur Erzeugung fortschrittlicher sauberer Energie zu nutzen. Durch Verbrennung von Erdgas mit reinem Sauerstoff, Das resultierende abgeschiedene CO2 wird „durch die Brennkammer, die Turbine, den Wärmetauscher und den Kompressor recycelt, wodurch kostengünstiger Strom ohne Emissionen entsteht“ (Nettoleistung).

Der erste Schritt ist die Verbrennung von Erdgas mit reinem Sauerstoff (anstelle von Luft). Reiner Sauerstoff führt zu weniger Brennstoffverbrauch und die Flammentemperatur kann erhöht werden, was zu höheren Wirkungsgraden führt. Die entstehende Kohlenstoffabscheidung wird anschließend zu einem Wärmetauscher geleitet, Wasser wird dann entfernt und „zurück in Hochdruck gepumpt“. Danach wird das Hochdruck-CO2 wieder erhitzt und recycelt. Schließlich wird das überschüssige CO2 aus Schritt 2 aufgefangen und am Eintritt in die Atmosphäre gehindert.

„Das entstehende CO2 wird durch die Brennkammer, die Turbine, den Wärmetauscher und den Kompressor recycelt, Erzeugung kostengünstiger Energie ohne Emissionen. 

Das abgeschiedene CO2 ist bereit für die Pipeline und kann entweder kostengünstig sequestriert werden oder an Branchen wie den medizinischen, landwirtschaftlichen und industriellen Sektor verkauft werden.“ 

– Nettoleistung

– Von Kim N. Fischer